Ad-Mix.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§1. Allgemeine Regeln

§1.1
Wir akzeptieren nur Anmeldungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ! We accept only registrations from Germany, Austria and Swiss ! Pro Haushalt und IP ist nur eine Anmeldung erlaubt und das neue Mitglied muss mind. 18 Jahre alt sein! Ad-Mix.de behält sich das Recht vor, Mitglieder bei falschen Angaben ohne Hinweis den entsprechenden Account zu sperren oder zu löschen. Die Vergütung bzw Kontrolle der Vergütung ist IP abhängig.

§1.2
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte wird in keinem Fall stattfinden.

§1.3
Wir behalten uns das Recht vor, User ohne Werber zum Verkauf freizugeben.

§1.4
Nicht jeder Webmaster hat ein Recht den Dienst bei Ad-Mix.de in Anspruch zu nehmen, somit halten wir uns das Recht vor User ohne Angaben von Gründen auszuschließen.

§1.5
Ad-Mix.de übernimmt keine Haftung für entstehende oder entstandene Schäden beim Einbau des Werbecodes, diesbezüglich kann auch bei Ausfällen den Servers kein Ersatzanspruch erhoben werden. Das heisst, eine 100%ige Funktionalität kann nicht versichert werden.

§1.6
Die interne Währung bei Ad-Mix.de sind Points. 1Point hat mom den Gegenwert von 1Klammlos.

§1.7
Manipulationen jeglicher Art sind verboten und führen zur Löschung des Accounts ohne Rückerstattung des Guthabens. Sollten wir Manipulationen jeglicher Art feststellen, führt dies zur sofortigen Löschung des Accounts und eine Rückerstattung des Guthabens findet nicht statt.

§1.8
Bannerviews: Sollten wir feststellen das diese nicht regelkonform eingefügt wurden, behalten wir uns das Recht vor Sie für den Bereich zu sperren. Bis dahin angesammeltes Guthaben wird abgezogen.

§1.9
Alle unsere Kampagnen müssen einen Mindestaufenthalt von mindestens 5 Sekunden haben, dies Betrifft Forced-Banner, Forced-Textlinks, Highforced, Traffic und Paidmails, soweit nichts anderes angegeben ist.

§1.10
Es werden ausnahmslos nur TopLevelDomains akzeptiert. Jegliche andere Url wird ohne Vorwarnung gesperrt.

§1.11
Eingezahlte Klamm-Lose werden auf das Werbeguthaben-Konto gebucht. Eine Auszahlung des Werbeguthabens ist nicht möglich.


§2. Werbeformen

§2.1 Bannerview
• Diese Webeform darf nur einmal pro Seite eingebaut werden und muss in der Originalgröse von 468x60 Pixeln eingebaut werden. • Desweiteren muss der Banner ausschließlich auf der Startseite zu sehen und darf in keiner anderen Unterseite ( Startseitenvergütung etc ) vorzufinden sein. Diese Programme dürfen auf allen Seiten eingebaut werden außer in, Besuchertauschern, Trafficsystemen ,Surfbars und Bettelseiten. Gleichzeitig dürfen diese Programme auch nicht auf Vergütungsseiten eingebaut werden (Bsp.: Mailbestätigungsframe). Sollten Verstösse entdeckt werden, so werden die erwirtschafteten Punkte wieder abgezogen. Bei Zuwiderhandlungen ist der Betreiber berechtigt den Account zu sperren und ggf. zu löschen. Das Guthaben verfällt in diesem Fall.

§2.2 Forcedbanner
• Diese Werbeform darf bis zu 30 mal im Forcedbereich angezeigt werden um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren und weiter gilt die Bannergröße von 468x60 Pixel darf nicht verändert werden.

§2.3 Forcedtextlinks
• Diese Werbeform darf bis zu 30 mal im Forcedbereich angezeigt werden um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren und der Originalkampagnen Text wie beim Sponsor muss für den User sichtbar sein.

§2.4 Paidmails
• Paidmails dürfen sowohl als Inbox als auch als normale Paidmails verschickt werden. Es sei zu beachten, dass der Originaltext in beiden Fällen in voller Länge angezeigt werden muss, ohne das ein Scrollbalken sich darum befindet , der das Anzeigen des genannten Textes verhindert oder einschränkt. Des weiteren ist eine Begrenzung auf 20 Inboxmails vorgeschrieben. Sollten Verstösse entdeckt werden, so werden die erwirtschafteten Punkte wieder abgezogen. Bei Zuwiderhandlungen ist der Betreiber berechtigt den Account zu sperren und ggf. zu löschen. Das Guthaben verfällt in diesem Fall.

§2.5 Losecounter/Besucherzähler
• Diese Webeform darf nur einmal pro Seite eingebaut werden. • Desweiteren muss der Losecounter ausschließlich auf der Startseite zu sehen und darf in keiner anderen Unterseite ( Startseitenvergütung etc ) vorzufinden sein

Diese Programme (2.1 - 2.5) dürfen auf allen Seiten eingebaut werden außer in, Besuchertauschern, Trafficsystemen ,Surfbars und Bettelseiten. Sollten Verstösse entdeckt werden, so werden die erwirtschafteten Punkte wieder abgezogen. Bei Zuwiderhandlungen ist der Betreiber berechtigt den Account zu sperren und ggf. zu löschen. Das Guthaben verfällt in diesem Fall.

§2.6 Traffic
• Die Kampagne darf in einem (I)FRAME geöffnet werden, solange die Ausdehnung des Frames mindestens 200 Pixel x 200 Pixel beträgt. • Es darf auf der anzeigenden Webseite nur jeweils eine Traffic-Kampagne von Ad-Mix.de angezeigt werden. • Die anzeigende Webseite darf neben der Kampagne von Ad-Mix.de maximal 2 weitere Traffic-Kampagnen anderer Anbieter zur gleichen Zeit anzeigen. • Klickaufforderungen, das gewollte herbeiführen von Klicks und Eigenklicks durch den Webmaster sind ausdrücklich erlaubt. • Der Einbau von Traffic-Kampagnen auf Bettelseiten und in manuellen und automatischen Besuchertauschsystemen ist gestattet.


§3. Regeln für Webmaster

§3.1
Alle Webmaster müssen sich an die AGB Regeln halten, was das einbinden der Kampagnen betrifft. Sollte es Fragen geben, können diese über Kontakt-Support gestellt werden. Bei Verstössen wird das erwirtschaftete Guthaben abgezogen. Bei Zuwiderhandlungen ist der Betreiber berechtigt den Account zu sperren und ggf. zu löschen. Das Guthaben verfällt in diesem Fall.

§3.2
Besuchertauschseiten welche Kampagnen (außer den Traffickampagnen) automatisch aufrufen sind verboten, Auch hier gilt sollte diesbezüglich die Kontrolle den Verdacht bestätigen wird der Account sofort gelöscht und das bis dahin angesammelte Guthaben verfällt.

§3.3
Es werden nur IP´s vergütet welche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stammen.


§4. Regeln für Kampagneneinbuchungen

§4.1
Jeder Sponsor oder Webmaster hat bei der Einbuchung darauf zu achten, das die eingebuchte Kampagne weder gegen das EU-Recht verstoßen, noch darf durch das Aufrufen der Kampagne der Browser verändert werden, kein sich selbst installierendes Programm gestartet werden. Auch Seiten mit verbotenen Inhalten sind nicht gestattet sowie Seiten mit pornografischen Inhalt ( FSK 16 sind erlaubt ).

§4.2
Eine Weitervermarktung ist generell verboten, sowie das weiter vermarkten von (Affilinet, webmasterplan, zanox, superclix ) Seiten.

§4.3
Sollten Framebrecher bei der Überprüfung gefunden werden, werden diese sofort gelöscht und verbleibendes Guthaben wird zurück gebucht. Des weiteren sind Störkampagnen sowie iFramefarmen welche den Browser deutlich verlangsamen verboten.


§5. Verstöße / Ein & Auszahlungen

§5.1
Sollte Ad-Mix.de ein Verstoss der AGB feststellen wird das Guthaben bis zur Klärung eingefroren und beantragte Auszahlungen storniert.

§5.2
Sollte dem Webmaster ein Strafgebühr aufgelegt wurden sein, bleibt die Seite für den weiteren Abbau erstmal gesperrt, bis das Guthabenkonto beglichen wurde. Die Strafgebühr beläuft sich auf 100Points.

§5.3
Auszahlungen welche beantragt wurden, werden ab Tag der Beantragung innerhalb der nächsten 30 Tage ausgezahlt, nach dem der Account geprüft wurde. Bei Unstimmigkeiten wird der betreffende Webmaster informiert.


§6. Änderung der AGB / Widerruf

Bei Änderungen der AGB, die sich nachteilig auf den User auswirken, haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (Newsletter). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Das Guthaben wird ganz gleich in welcher Höhe vollständig ausgezahlt, sofern kein Verstoss gegen die AGB festgestellt wurden. Über Änderungen der AGB wird jedes Mitglied per Newsletter informiert.


AGB herunterladen als PDF-Datei